Flexperto Akademie

Bestandsbetreuung

In diesem Kapitel geht darum, wie Sie während des Ablaufs der Beratung flexperto ideal einsetzen, vom Erstkontakt mit dem Neukunden bis zum Abschluss des Beratungsprotokolls.

1. Police mit Kunde besprechen

Erfolgreiche und effiziente Bestandsbetreuung kann jeder Agentur hohe Umsätze bescheren. Die Onlineberatung ist das perfekte Tool dazu. Schnell und effizient für Sie, als auch für den Kunden.

Telefonieren Sie bspw. gerade mit einem Kunden, können Sie ihn folgendermaßen sehr leicht in eine Online-Session leiten: “Sitzen Sie gerade vor dem PC und können auf Ihre E-Mails zugreifen? Dann könnten wir es gemeinsam, anschaulich durchgehen”

2. Neuordnung Bestandsverträge

Für eine Neuordnung der Verträge und gegebenenfalls Aktualisierung lohnt es sich, einen Termin zu vereinbaren. Das gibt auch Ihnen die Möglichkeit, sich ausreichend vorzubereiten und bereits alle wichtigen Dokumente und Vorgänge digital vorzubereiten.

Die Durchführung mithilfe der digitalen Kommunikation ist dann nur noch die Ausführung Ihrer Vorbereitung

3. Änderung Verträge

Die Änderung eines Vertrages lohnt sich beispielsweise bei der Geburt eines Kindes, dem Einschluss oder Ausschluss von Risiken (z. B. Elementar, Wertsachen) im Rahmen einer Adressänderung bei Wohngebäude/Hausrat etc.

Die Online-/Videoberatung gibt Ihnen zum einen die Möglichkeit, häufiger mit jedem Ihrer Bestandskunden zu sprechen, um die angesprochenen Änderungen überhaupt zu erfahren.

Im konkreten Gespräch – sei es dass Sie den Kunden angesprochen haben oder er proaktiv in der Agentur anruft – können Sie die Funktion „Bildschirm teilen“ perfekt nutzen, um mit dem Kunden die gewünschten Änderungen gemeinsam durchzugehen und eventuell sogar direkt vorzunehmen.

4. Produktneuheiten

Bevor Sie Produktneuheiten Ihren Kunden präsentieren, sollten Sie im Vorhinein dringend den Bestand selektieren, um effektiv zu arbeiten und passende Kunden gezielt zu kontaktieren.

Sollten Sie online Aktionen starten, z.B. über Facebook, lohnt es sich, die direkt mit der Online-Terminvereinbarung zu verbinden.

Achten Sie darauf, dass die Mitarbeiter Kalender gepflegt sind und sich interessierte Kunden direkt einen Termin einstellen können.

Auch für spontante Anrufe in der Agentur sollten Sie vorbereitet sein und die entsprechenden Kollegen mit den richtigen Tools ausstatten, damit diese die Kunden direkt in eine Online-Session leiten können

Leitfaden - Produktneuheiten

Jetzt lesen

5. Jahresgespräch

Auch hier gilt: Viel wichtiger als das Gespräch an sich ist die Vorbereitung und die Selektion der Kunden.

Sofern Sie nur mit den passenden Kunden, bei denen sich in der Lebenssituation etwas verändert hat, sprechen und gut vorbereitet sind, können Sie das Gespräch einfach über alle Kanäle – somit auch online – durchführen.

Ein großer Vorteil der Onlineberatung ist ja auch, dass der Zugang von überall und zu jeder Zeit möglich ist. Sie können ausführliche Beratungsgespräche dadurch auch viel bequemer und effizienter in kleine Häppchen aufteilen und somit sowohl sich als auch dem Kunden das Leben vereinfachen.